Lia Wolf zeigt: Geschäfte mit Geschichte

lia wolf geschäfte mit geschichte

Liebe Kundinnen und Kunden, Freundinnen und Freunde!

Wir freuen uns sehr, zur Buchpräsentation des Buches

Geschäfte mit Geschichte — Waren aller Art in Wien Band 3

und der parallel dazu stattfindenden Ausstellungseröffnung Spurensuche
von Martin Frey & Philipp Graf
einzuladen.

Buchpräsentation/Ausstellungseröffnung:
Dienstag 25. September 2018, 19:00 Uhr

Ausstellungsdauer
26. September 2018 – 9. Oktober 2018

Für die Ausstellung Spurensuche 2018 haben Martin Frey & Philipp Graf erstmals aus ihrer Sammlung Geschäfte ausgewählt, die nicht mehr existieren. In den vergangenen Monaten haben sie deren Orte aufgesucht und konnten in vielen Fällen die Veränderungen fotografisch festhalten. Die Aufnahmen der alten Geschäfte wurden den neuen Gegebenheiten gegenübergestellt – eine Auswahl dieser Bildpaare wird im Lia Wolf Cabinett zu sehen sein.

Zugleich präsentieren sie an diesem Abend den 3. Band ihres Fotobuches, wieder in limitierter Auflage von 150 Stück, in Vierfarben-Offsetdruck, mit einer Originalfotografie auf der Titelseite, fadengebunden, signiert und nummeriert.

Wir laden Sie sehr herzlich ein und würden uns sehr freuen, Sie im Lia Wolf Cabinett begrüßen zu dürfen!

https://www.wolf.at/produkt/geschaefte-mit-geschichte-bd-3/

herzlich
lia wolf

------------------------------------
Lia Wolf Cabinett
Sonnenfelsgasse 3/Erdgeschoss
1010 Wien

Tel +43.1.5124094
www.wolf.at

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab

Analoge Fotografien von Wien: Thomas Maier

thomas maier_buch_restaurant dionysosmaier_buch thomas maier wien

Freitag, 16. Februar um 20:00 Uhr

Dionysos/Nosh - Kochgasse 9, 1080 Wien
Für Getränke und kurdischen, arabischen und mediterranen Snacks ist gesorgt! Anreise per Strassenbahn Linie 5, Station Laudongasse.

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab


Über den Wert der Dinge: Peter Coeln und Tarek Leitner

hilde_und_gretl-download
Der Fotograf Peter Coeln und der Autor Tarek Leitner müssen verrückt gewesen sein. Der eine kauft ein altes Haus im niederösterreichischen Waldviertel, und der andere hilft ihm zu entscheiden, was nun aufzuheben sei und was nicht. Was die beiden finden, sind die Leben der beiden Cousinen Hilde und Gretl, die über viele Jahrzehnte hinweg in jenem Haus eheähnlich zusammengelebt haben.

Zwei Leben, deren Alltag, und nicht deren Außergewöhnlichkeiten sich vor uns ausbreiten: in abertausenden Dingen, in Briefen, Notizzetteln, Fotografien und Dokumenten. Die Autoren kommen zum Fazit: Der Alltag ist es, der uns fertigmacht. Insofern lohnt es, auf diesen fremden Alltag, der in mancher Hinsicht auch der unsrige sein könnte, genauer zu blicken.

Buchpräsentation am 24.01.2018, 19 Uhr

im WestLicht | Schauplatz für Fotografie, Westbahnstrasse 40,1070 Wien

Eintritt frei!

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab