Urheberrechte verletzt!

klemens horvath_derstandard
Das ist eines der Bilder, die Klemens Horvath für das Hotel Sofitel 2011 gemacht hat. Eine dreijährige Nutzungsdauer wurde eingeräumt. 2016 entdeckte Horvath, dass die Bilder ohne Freigabe und Wissen des Fotografen massiv verwendet wurden.

Quelle: derstandard.at
Ein Künstler fotografiert 2011 für ein Wiener Hotel, gewährt für die Bilder drei Jahre Werknutzung. 2016 entdeckt er: Die Bilder wurden hundertfach ohne Freigabe weltweit verwendet
Klemens Horvath sitzt vor wenigen Wochen in einem Züricher Hotel und blättert durch eine Schweizer Sonntagszeitung. Er bleibt bei einem Bild hängen, das eine Aussicht aus dem Wiener Hotel Sofitel über die Stadt zeigt. Mehr überrascht und verärgert denn erfreut erkennt der Werbe- und Kunstfotograf das Bild als sein Werk. Überrascht deshalb, weil er sich nicht erinnern konnte, der Zeitung eine Zustimmung zur Veröffentlichung erteilt zu haben. Verärgert, weil es keine Copyright-Nennung gab. HIER weiterlesen...

Klemens Horvath