Coronavirus: So geht cyberlab damit um

cyberlab corona_news_800

Aufgrund der aktuellen und nicht abschätzbaren Entwicklungen rund um das Coronavirus und den von den Fachleuten ausgesprochenen Empfehlungen, möchten wir Sie über unsere Maßnahmen im cyberlab informieren.
 
Um Produktionsstillstände im Falle einer Quarantänemaßnahme im cyberlab zu verhindern, haben wir einen Teil unserer Mitarbeiter derzeit beurlaubt bzw. auf Home-Office umgestellt. Im Falle des Falles hoffen wir damit einen Minimalbetrieb aufrecht erhalten zu können, um getroffene Produktionstermine einhalten und Online-Aufträge via Versand aufrecht erhalten zu können.
 
Bildbearbeitung: Da wir derzeit mit reduziertem Personalstand arbeiten, können wir Ihnen Bildbearbeitungen nur gegen Voranmeldung anbieten. Sie erreichen uns telefonisch unter +43 1 522 400 466 oder xlprint@cyberlab.at.
 
Wenn Sie uns besuchen, unterstützen Sie bitte unser Team dabei, die Hygienemaßnahmen einzuhalten, und verzichten Sie in unser aller Interesse auf das Händeschütteln.
 
Sollten Sie derzeit den Expertenempfehlungen folgen und unnötige Besuche in Lokalen und Geschäften lieber vermeiden wollen, möchten wir Sie auf unsere Online- und Uploadmöglichkeiten hinweisen:
 
Online Express Service (Fotos im Kleinformat)
All for the Wall (Fotos, Leinenbilder, Dibondkaschierungen, Plakate im Großformat)
Fotobücher (und Kalender, Karten, Fotogeschenke)
Anfragen / Freier Upload oder cyberlab wetransfer (für alle Daten)
 
Wir versenden alle Ihre Aufträge auch gerne zu moderaten Preisen.
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!
 
Ihr cyberlab Team