Kurt Prinz - Sezierte Architektur

kurt prinz fotograf stadtlandschaften wien
Seit mehr als 10 Jahren dokumentiert der Wiener Fotograf Kurt Prinz als sensibler Chronist die zu apokalyptischen Szenerien mutierten Stadtlandschaften Wiens. Die urbane Erneuerung, die durch das Heraus- brechen bestehender Strukturen sichtbar wird, gleicht Tumoren, die aus dem lebenden Stadtkörper seziert werden. Der 152 Seiten starke Bild- band »Sezierte Architektur« dokumentiert auf einzigartige Weise diese Zwischenstadien der städtischen Dysfunktionalität. Die visuelle Reise durch das zerstörte Wien runden Texte von Amira Ben Saoud, Philipp Markus Schörkhuber und Robert Rothmann ab. Das Buch erscheint am 24.06.2016 im Verlag TEXT/RAHMEN.

Buchpräsentation und Ausstellung
»Kurt Prinz - Sezierte Architektur« am 24.06.2016, 19:00 Uhr im BRICK-5, Fünfhausgasse 5, 1150 Wien

BRICK-5

„Der Fotograf Kurt Prinz fotografiert Häuser – während sie abgerissen werden. Und macht sich so zum Chronisten der ganz alltäglichen urbanen Erneuerung.“Datum, Ausgabe 01/2008