Road to Nowhere: #igersvienna

road_to_nowhere igers vienna max brucker patrick domingo
Die Charity Ausstellung "Road to Nowhere" lenkt einmal mehr unsere Aufmerksamkeit auf eines der meistdiskutierten Themen unserer Zeit. Die derzeitig Flüchtlingskrise polarisiert und solidarisiert zugleich.

#igersvienna

Die Ausstellung besteht aus Fotografien von Flüchtlingen auf ihrer Reise nach Mittel- und Nordeuropa über die sogenannte Balkanroute. Die beiden Fotografen Max Brucker und Patrick Domingo verbrachten im Laufe des Sommers und Herbstes 2015 unzählige Stunden und Tage am Wiener Hauptbahnhof, dem Wiener Westbahnhof, der Österreichisch - Ungarischen Grenze zwischen Nickelsdorf und Hegyeshalom sowie der Österreichisch - Slowenischen Grenze zwischen Spielfeld und Sentilj um das Schicksal dieser Menschen zu dokumentieren.

Alle ausgestellten Bilder können gegen eine Mindestspende erworben werden, der gesamte Erlös wird an das Rote Kreuz Wien sowie an die private Hilfsorganisation Happy Thank You More Please gespendet.

Galerie LOCOMOT (Seilerstätte 7, 1010 Wien) - bis 26. März zu sehen!

In cooperation with // In Kooperation mit:

Rotes Kreuz Wien (https://www.facebook.com/wienerroteskreuz)

LOCOMOT (https://www.facebook.com/locomotat)

cyberlab (https://www.facebook.com/cyberlab.at)

NENI Catering (https://www.facebook.com/NENI.Gastronomie)

all i need (https://www.facebook.com/allineed)

Happy Thank You More Please
(https://www.facebook.com/Happythankyoumoreplease-1446266219036099)