FLORENCE DROUHET: AFRICAN PHOTOGRAPHY

florence_baden a gacílly baden

Afrikanische Fotografie ist bei uns noch weitgehend unbekannt, aber sie ist reich an großen Talenten. Florence Drouhet, die Kuratorin beider Festivals, in La Gacilly und in Baden, wird Ihnen die großen Meister der klassischen afrikanischen Fotografie und die aufregenden Talente der heutigen Generation vorstellen. Entedecken Sie mit ihr, mit welcher Sensibilität die vibrierende Fotoszene Afrikas ihre zeitgenössischen Kreationen schafft.

Florence Drouhet hat an der Sorbonne in Paris Kunstgeschichte und Philosophie studiert. Seit 2008 ist sie die Künstlerische Leiterin des Festivals Photo La Gacilly. Sie kuratiert die Fotokonzerte "Musik und Fotografie" des Orchestre Symphonique de Bretagne, und verantwortet die Konzeption des Fotografiepreises des Naturhistorischen Museums in Paris. Sie hat zahlreiche Fotoausstellungen kuratiert, darunter "Alchimies" von Sarah Moon, „Kyotographie" oder "Iran by Alfred" von Alfred Yaghobzadeh. Zuvor war sie 12 Jahre lang im französischen Kulturministerium für die Fotografische Sammlung über das französische Kulturerbe (Fonds photographique sur le Patrimoine) zuständig.

Vortragssprache: Englisch
Arnulf Rainer Museum; Eintritt frei

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab