Analoger geht´s nicht: Filme im WestLicht

kulturherbst neubau oliver hangl westlicht

Donnerstag // 28.09.2017, 20–21h
Ort: WestLicht-Hof, Westbahnstraße 40

Asphalt-Projektion
SCHULE FRIEDL KUBELKA x DIAGONALE
eingeladen von:
Sebastian Höglinger & Peter Schernhuber / Diagonale

Es regnet Licht. Analoge Filmbilder, raus auf die Straße! Persönliche Beobachtungen und Ereignisse analog festgehalten von Absolvent/innen der Schule Friedl Kubelka.

Erst im „Projektoren-Duett“ greifen die eigenständigen 16mm-Filme ineinander, werden parallel projiziert und Stück für Stück zu einer assoziativen Collage verwoben. Es regnet Licht! Mitten in Neubau, wo auch die Schule für unabhängigen Film ihren Sitz hat. Zum poetischen Rattern der Projektoren gesellen sich Musik und Live-Sound von Matthias Peyker aka A Thousand Fuegos.

Kulturherbst Neubau

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab