TEIGTASCHEN! Eine Reise um die Welt mit Nicole Schmidt und Heimo Aga

Teigtaschen_Cover heimo aga nicole schmidt

WORLD OF DUMPLINGS

From Vladivostok to Caracas, from Mumbai to Stuttgart: everybody loves dumplings. Heimo Aga and Nicole Schmidt search for their most famous recipes, history and origins.

Erhältlich bei allen großen und kleinen Buchhandlungen, oder online!

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab

look at the book 2__ausstellung contemporary book design

look at the book lia wolf

look at the book 2__ausstellung contemporary book design
abschlussarbeiten 2016 / 17

universitätslehrgang buchgestaltung

lia wolf cabinett
sonnenfelsgasse 3, 1010 wien
freitag 30. juni 2017, 19:00 uhr

austellungsdauer: 30. juni bis 21. juli 2017

montag – freitag 10:30 – 18:30 uhr
samstags sommeröffnungszeiten siehe www.wolf.at

seit herbst 2015 wird der universitätslehrgang buchgestaltung – contemporary book design an der
new design university berufsbegleitend angeboten.
die diesjährigen teilnehmer_innen kommen aus den bereichen architektur, design, fotografie, germanistik, kunstgeschichte, kunst, landschaftsplanung und sozialpädagogik.
wir freuen uns 17 buchprojekte im gallerieraum von lia wolf cabinett ausstellen zu können.

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab

ATTERSEE & JACK BAUER, Künstlerportraits: Peter Korrak

Künstlerportrait, Attersee, Jack Bauer, Peter Korrak
Christian L. Attersee & Jack Bauer, Künstlerportraits: Peter Korrak, 2017

Feuer im Fuchsbau, Galerie Sommer Graz
Feuer im Fuchsbau, Mischtechnik auf Karton, 2017, 50 x 70 cm

ATTERSEE & JACK BAUER // VOM HEITEREN SAUFEN UND RAUCHEN
Gemeinschaftsarbeiten 2016/17


GALERIE SOMMER
Bürgergasse 5, 8010 Graz
http://www.kunstundhandel.com/

Ausstellungsdauer: 28.06. - 22.07.2017

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab


FRANK ROBERT: ENDSTATION SEHNSUCHT – DER WIENER PRATER

frank robert endstation sehnsucht gallery anzenberger

FRANK ROBERT: ENDSTATION SEHNSUCHT – DER WIENER PRATER

LYNN SAVARESE: PLUMIGERI

ROB MCDONALD: BIRDHOUSES


> Eröffnung: 22. Juni 2017 um 19 Uhr

vom 23. Juni – 17. August 2017
Öffnungszeiten: Mi-Sa 13-18 Uhr (im August Samstag geschlossen)

Save the Date! > Brotfabrik GalleryWalks am 28. Juni und
19. Juli 2017 von 18 - 21 Uhr. Führungen jeweils um 19 Uhr.

Der Wiener Prater ist einer der ältesten Vergnügungsparks der Welt, aber seine Landschaft verändert und verschiebt sich ständig. In Endstation Sehnsucht beleuchtet Frank Robert diese Welt der Illusionen, die dem Ernst des Alltags entsagt und so die Komik im Schrecken erlaubt, Märchenschlösser erbaut und Geschick mit Stofftieren belohnt. Um den ironischen und doch zutiefst menschlichen Charakter des Praters zu offenbaren, sucht und findet Robert einzelne Besucher, die in diese Welt eingetaucht und versunken sind. Daneben tummeln sich wie selbstverständlich Feuerlöscher am Palmenstrand, hinter Hausecken lauern Krokodile und eine verschneite Meerjungfrau erwartet geduldig die ersten Sonnenstrahlen.
(most prints done at cyberlab)

Zur gleichen Zeit in der AnzenbergerGallery:

lynn svarese gallery anzenberger

Lynn Savarese – Plumigeri (all prints done at cyberlab) und

rob mcdonald anzenberger gallery vienna
Rob McDonald - Birdhouses

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab


Das Buch zur Ausstellung: Es lebe der Widerspruch!

es lebe der widerspruch falter wien museum fotografie
Zwei Jungpolitiker 1990 im Büro des FALTER-Chefredakteurs: Alfred Gusenbauer und Othmar Karas,
Foto: Christian Fischer


Im Mai 1977 erschien die erste Ausgabe der Wiener Stadtzeitung FALTER. 2017 begeht der FALTER sein 40-jähriges Jubiläum. Die Rückschau auf diese Jahre wird mit einer Ausstellung im Wien Museum und einem Begleitbuch um eine Perspektive erweitert: Die Geschichte des FALTER aus der Sicht seiner Fotografinnen und Fotografen.

falter.at: HIER kann man das Buch kaufen!

Der cyberlab-Tipp: Besuchen Sie die Ausstellung noch bis 27. August, es lohnt sich! Die Bilder der Ausstellung wurden übrigens alle im cyberlab gedruckt.

eslebederwiderspruch wien museum fotografie

Das Fotoarchiv des „Falter“ spiegelt 40 Jahre alternative Stadtgeschichte aus der Perspektive von über 30 Fotografinnen und Fotografen. Im Fokus sind Themen wie Architektur, öffentlicher Raum, Wohnen, Ökologie, Protestbewegungen und Demonstrationen, Antirassismus, Medienkritik, die Aufdeckung von Skandalen und immer öfter auch Lifestyle. Eine Auswahl der Fotobestände des „Falter“-Archivs gelangt zum Jubiläum in die Sammlung des Wien Museums.

WIENMUSEUM

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab


"Expressions": Freiluft-Fotoausstellung mitten in Wien

atelier jungwirth judenplatz expressions
In bester Gesellschaft: Christian Jungwirth, Peter Hanke, Greg Gorman und Gerhard Krispl (v. l.) bei der Eröffnung zu "Expressions" (Foto: Atelier Jungwirth)

mein_bezirk judenplatz freuiluftausstellung
Quelle: meinbezirk.at
Wien ist immer für kulturelle Überraschungen gut. Auf dem Judenplatz, direkt vor dem Holocaust-Denkmal, werden derzeit 59 Bilder bekannter österreichischer Fotografen ausgestellt.

"Expressions" nennt sich die Freiraum-Exhibition und hat ihren Ursprung aus dem Umweltfotofestival "horizonte zingst" an der Ostsee. Beteiligt sind u.a. Bilder von Erich Lessing, Elfie Semotan, Andreas Bitesnich oder Lois Lammerhuber. Die Fotos sind auf Bänken platziert, die auch zum lässigen Loungieren und Diskutieren über die Motive einladen. Die von Hermann Nitsch, sexy Bademeistern, nackten Schönheiten, extravaganten Installationen bis hin zu dunklen Landschaften reichen.

Wien ist übrigens die erste Destination, in der die Werke ausgestellt werden. Danach geht es weiter in andere europäische Städte wie London, Istanbul, Madrid oder Mailand. Die Fotoliebhaber werden dort nicht weniger beeindruckt sein.

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab

Elfi Hirsch & Andreas J. Hirsch: Mutter und Sohn auf der Ringstraße

hirsch andreas mutter foto ausstellung wien
Liebe Freundinnen, liebe Freunde,

im Sommer 1971 führte mich meine Mutter auf eine Tour zu den Bauten und Monumenten der Ringstraße, damit ich mich im Gymnasium nicht durch Unwissen blamiere. Im Frühjahr 2017 habe ich nun mit meiner kürzlich 85 Jahre alt gewordenen Mutter erneut eine solche Tour gemacht, diesmal als gemeinsames fotografisches Projekt. Wir haben dabei vor ausgewählten Bauten des Gesamtkunstwerkes Ringstraße und in dessen Umgebung Doppelporträts fotografiert, die wir nun in der

Ausstellung
Elfi Hirsch & Andreas J. Hirsch
Wien, Ringstraße
Ein fotografischer Rundgang mit zwei Kameras

präsentieren.

Infos zum Projekt: http://www.andreas-hirsch.net/RING/

Zur Ausstellung erscheint ein Booklet.

Wir laden Euch herzlich zur

Eröffnung am Sonntag, 18. Juni 2017, um 17.00 Uhr ein.

Zur Ausstellung spricht: Dr. Christian Mikunda, Mediendramaturg

Ausstellung
19. bis 23. Juni 2017
Galerie Sandpeck Wien 8, 1080 Wien, Florianigasse 75

Geöffnet:
Montag bis Mittwoch von 14.00 bis 19.00 Uhr
sowie Donnerstag von 16.00 bis 19.00 Uhr

Zu folgenden Zeiten sind wir auch während der Woche selbst in der Ausstellung:

Montag, 19. 6., 15.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag, 22. 6., 16.00 bis 18.00 Uhr
sowie natürlich bei der

Finissage am Freitag, 23. Juni 2017, 17.00 bis 20.00 Uhr.

Wir würden uns sehr freuen, Euch in der Ausstellung zu treffen!

Liebe Grüße, Andreas

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab

PICTURESOUND: Buchpräsentation und Vernissage

01PICTURESOUNDoleschal
Buchpräsentation meines neuesten Fotobildbandes PICTURESOUND Musikerfotos von 1996 - 2016 limitiert auf 30 Exemplare und Vernissage ausgewählter Arbeiten aus dem Buch.

Fotoausstellung in der Galerie FotoSecession, Rechte Wienzeile 85, 1050 Wien

Buchpräsentation und Vernissage: Freitag, 16.06.2017, 19 Uhr

Ausstellungsdauer und Öffnungszeiten:
19. - 28.06.2017; Montag bis Mittwoch 16 - 18 Uhr

Der cyberlab-Tipp: Der Ton macht die Musik, Stephan Doleschal die Bilder, und cyberlab die Prints!

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab

power.FRAUEN.power

michael liebert_nö art baden
© Michael Liebert

NöART lädt ein zur Vernissage der Ausstellung

power.FRAUEN.power

am Mittwoch, dem 14. Juni 2017, um 19:30 Uhr im Haus der Kunst, Kaiser Franz Ring 7, 2500 Baden

Begrüßung Gemeinderat Michael Capek Roswitha Straihammer, Leitung NöART
Einführende Worte Judith.P.Fischer, Kuratorin der Ausstellung
Eröffnung Abgeordneter zum NÖ Landtag Christoph Kainz in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

In der Ausstellung sind folgende Künstlerinnen und Künstler vertreten: Lisa Bäck, Ruth Brauner, Petra Buchegger, VALIE EXPORT, Franziska Maderthaner, Gabriele Fulterer/Christine Scherrer, K.U.SCH., Michael Liebert, Gabi Mitterer, Annerose Riedl, Giovanni Rindler, Christiane Spatt, Bruno Walpoth

Ausstellungsdauer 15. - 25. Juni 2017
Öffnungszeiten Di-So und Feiertag 10-12 Uhr und 15-18 Uhr

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab

René Kellner zeigt Stefan Radi: CITY FACES

radi_kellner stefan radi
stefan_radi photography


Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab


Analog? Digital? Wir lieben beides!

analog_scan packages mittelformat filmentwicklung

P.S. Der cyberlab-Tipp: Um diese und weitere - Informationen aus unserem Fotolabor zu erfahren, empfehlen wir Ihnen, sich für den Newsletter anzumelden! Hier gibt´s die wertvollen NEWS!

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab


5. ViennaPhotoBookFestival & PRINTMARKET

ANKER_EXPEDIThalle photobook festival vienna 2017
Neue Location! Brotfabrik Wien, Expedithalle

Das Treffen für Fotobuch-Freunde, Sammler, Verleger, Fotobuchhändler & Fotografen
Veranstalter: AnzenbergerGallery und OstLicht. Galerie für Fotografie
Künstlerische Leitung: Regina Maria Anzenberger und Michael Kollmann

Termin: Samstag, 10. Juni 2017, 10-20 Uhr und Sonntag, 11. Juni 2017, 10-18 Uhr
Veranstaltungsort: Brotfabrik Wien, Expedithalle, Absberggasse 27, 1100 Wien, Österreich


Um das Medium Fotobuch gebührend zu feiern, haben wir im Jubiläumsjahr ein ganz besonderes Programm zusammengestellt. Wir erwarten die folgenden Gäste:
– MAGNUM Legende Bruce Davidson
– die Herausgeber von „The Photobook: A History“: MAGNUM Fotograf Martin Parr und Kritiker Gerry Badger
– Kritiker Hans Michael Koetzle
– den russischen Fotografen Nikolay Bakharev
– archipelago Gründerin Magali Avezou
– den dänischen Fotografen Krass Clement
– den Schweizer Fotografen René Groebli
– den Kritiker und Kurator Francesco Zanot
– Fotografin und Siegerin des ViennaPhotoBookAwards 2016 Francesca Catastini

vienna photobookfestival 2017


HIER gibt´s alle Infos. Auch zum ganz neuen PRINTMARKET.





Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab




Photo-Graphics by PETER LAGLER

peter lagler_kiew just an illusion

Peter Lagler

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab


„Bunker. Architektur des Überlebens“

edition_lammerhuber_jmw


ARCHITECTURE
OF
AN
EXISTENTIAL
THREAT


Adam Reynolds
Danielle Spera

22 x 27,5 cm
144 Seiten, 69 Fotos
Deutsch, Englisch, Hebräisch
Hardcover, Leinen gebunden
„French Fold“-Schutzumschlag
ISBN 978-3-903101-29-6
EUR 39,90







Über das Buch
In Israel gibt es mehr als 1 Million öffentliche und private Bunker. Der vielfach ausgezeichnete Fotograf Adam Reynolds dokumentierte diese „Weltuntergangs-Räume“ über mehr als zwei Jahre in ihrer Vielfältigkeit, um damit ein Fenster in die kollektive Denkweise dieses ständig bedrohten Landes zu öffnen. Die Israelis haben diese Schutzräume in ihren Alltag integriert und in Orte „verwandelt“, die aussehen als wären sie ganz normale Tanzstudios, Kneipen oder Bethäuser. Für viele Bewohner Israels, die mit einer persönlichen Geschichte von Exil und Verfolgung leben müssen, sind sie die Architektur einer existentiellen Bedrohung – sehr real und immerwährend. Mit einem Text von Danielle Spera.

edition lammerhuber bunkjer

Präsentation des Buches ARCHITECTURE OF AN EXISTENTIAL THREAT und zur Ausstellungseröffnung „Bunker. Architektur des Überlebens“ am Dienstag, 6. Juni 2017, um 18:30 Uhr in das Museum Judenplatz, Judenplatz 8, 1010 Wien

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab


Marianne Greber: KEHRSPRUNG - Kunst am Bau

kehrsprung_marianne_greber kunst am bau

http://mariannegreber.at/
Kunst am Bau / Art and Contruction

KEHRSPRUNG
SWEEP-JUMP
link GERM. – text by Peter Bogner
A project supported by PUBA
Privatstiftung zur Unterstützung und Bildung von ArbeitnehmerInnen

Großbild / billboard
1160 Wien, Lerchenfelder Gürtel 55 / Gaullachergasse 1
June 1 | 2017 – 2019

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab