Gibt es meine perfekte Kamera?

Immer wieder taucht die Frage nach der "perfekten" Kamera auf. Der Praktikant von fotoMAGAZIN Ramón Stodte (14) schreibt, womit Kamerahersteller ihn begeistern könnten. Und was sagen SIE?

ramon stodte fotomagazin
© Ramon Stodte

Ich bin Praktikant des fotoMAGAZINs und habe die Aufgabe bekommen, meine für mich perfekte Kamera zu kreieren. Dafür muss ich erst einmal herausfinden, warum ich meine Handykamera (iPhone 5c) überhaupt ersetzen müsste. Warum? Lesen Sie, was er sagt...



Erinnern Sie sich an diese Bilder?

Vieler dieser Bilder sind in unserem "Fotobewußtsein" gespeichert und bekannt. Aber einige hier waren sogar uns unbekannt... :-) Das hier dargestellte Bild ist keine Aufnahme vom Morgenverkehr am Gürtel in Wien, sondern wurde in Schweden aufgenommen,als 1967 der Autoverkehr von "links" nach "rechts" geändert wurde. Håll till höger, Svensson!

old-historic-photos-281__605

Weitere historische Fotos, die ihr sehen müßt...

Leute heute - Portraitmarathon

leute heute fotoquartier

Fotografien von Andreas Svirak, Cornelia Chlad, Markus Hippmann, Natascha Kral, Thomas Steinbichler

Bereits zum dritten Mal fand im November 2014 der Österreichische Portraitmarathon statt. Die tollen Ergebnisse vom diesjährigen Portraitmarathon werden in der Fotoausstellung "LEUTE HEUTE" präsentiert.

Im Rahmen der Ausstellung wird auch das Ergebnis des off-festival vienna awards bekannt gegeben.

Unsere Jury bestehend aus Michael Weinwurm, Landesinnungsmeister der Berufsfotografen Wien, Mag. Eva Königseder, Dorotheum Fotografie, Gerhard Hinterleitner, Geschäftsleiter cyberlab, Roberto Muffoletto, Direktor VASA und VASA Europe und Dusan Kochol, Direktor sowie Gründer des off-festivals in Bratislava, hatte hier die Qual der Wahl!

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Kommen!

Haus der Fotografie, Schlössl Kino, Margaretenstraße 127, 1050 Vienna


"Die Fotoindustrie hat keine Ideen", sagt Heino Hilbig

Hat photoscala.de Recht oder Heino Hilbig von Mayflower Concepts? Hören Sie seinem Vortrag auf der CES 2015 in Las Vegas zu...

mayflower concepts heino hilbig ces las vegas
Was den rasanten Einbruch bei den Kameraverkäufen angeht, gibt es vor allem zwei Erklärungs-Lager: das eine glaubt, das Smartphone mit seinem Kameramodul kannibalisiere die Kameraabsätze. Das andere Lager (dem auch wir zuneigen) begründet die starken Absatzeinbrücke der letzten Jahre mit einer Marktsättigung. Hier geht´s weiter...

cyberlab meldet: ALL ENGINES RUNNING

Der Stromausfall in 1070 Wien gestern hatte es in sich. Festplatten und Datenbanken crashten fröhlich vor sich hin. Danke an die "Helping Hands" von Günther Fröstl, Ernst Hintermayer, Emmanuel Kurz und unserem hauseigenem Technikgenie Florian Soos. Dank ihnen haben wir schlussendlich alle Server wieder zum Laufen gebracht.

Also: Online EXPRESS für die Fotos bis 30x45cm und wall.cyberlab.at für alle großformatigen Prints stehen wieder uneingeschränkt zur Verfügung.

Sollten Sie trotzdem ein Service finden, dass nicht tut was es soll bitten wir um einen Tipp unter:

01 522 400 455 oder helpdesk@cyberlab.at

Danke für Ihre Mithilfe!

Ihr cyberTeam

Alles ist besser mit Speck. Kameras auch?



bacon camera

Bacon just makes everything better and that includes your photos! This awesome Bacon Magic Disposable Camera adds Bacon phrases and graphics to all your photos.
HIER können Sie diese Kamera bestellen. Nichts für Vegetarier ;-)


31 Filmrollen tauchen nach 70 Jahren auf - er hat sie entwickelt

31 unentwickelte Filme tauchen nach 70 Jahren bei einer Auktion auf, und dieser Fotograf entwickelte und vergrößerte sie. Raten Sie einmal, wie sehr sein Herz geklopft hat, als er die Bilder sah...

undeveloped film levi bettweiser

Photographer Levi Bettweiser is the man behind the Rescued Film Project, an effort to find and rescue old and undeveloped rolls of film from the far corners of the world. He recently came across one of his biggest finds so far: 31 undeveloped rolls of film shot by a single soldier during World War II. Weiterlesen und die Bilder sehen...

Und noch ein Film, der zwar belichtet, aber niemals gezeigt wurde: Heute ist die Dokumentation über Alfred Hitchcocks (!) Film zu sehen. "Night will fall - Hitchcocks Lehrfilm für die Deutschen" am 26.1. im DasErste um 23:30 Uhr.


KONTRASTE: Stefan Sappert & Michael Liebert

micahel liebert west46 fotografiestefan sappert fotoausstellung west46 wien

Passt etwas zusammen, das auf den ersten Blick gegensätzlich erscheint?

Oder ist es vielleicht gerade dieser Kontrast, der unsere Neugier und unser Interesse daran weckt. Form, Farbe, Größe und Medium differenziert die Werke beider.

Stefan Sappert & Michael Liebert, beide international erfolgreiche Fotografen, die unterschiedlicher nicht sein können, präsentieren gerade deswegen gemeinsam Ihre Werke in der Galerie west46. Fotografie kann so vielseitig sein.

Vernissage: 27. Jänner 2015, 19 Uhr - FB EInladung

Galerie West 46, Westbahnstraße 46, 1070 Wien

Dauer der Ausstellung: 28. Jänner - 6. Februar 2015, Mo. – Sa. von 16 - 19 Uhr



A wüds Leben. Mit Fotos von Nick Mangafas

nick mangafas a wüds lebn wohnen plus riga fotoausstellung wien

Das Projekt WohnenPlus RIGA bietet im 13.Bezirk in der Riedelgasse unbefristeten, leistbaren Wohnraum an. Ein Klima der Wertschätzung und respektvoller Umgang können für Betroffene ein erster Schritt in ein neues Leben sein.

Geschichten & Fotos von 5 BewohnerInnen.

„Ich war ein wilder Hund, wie ich noch gesoffen habe. Da hab ich schon in der Früh meinen ersten Rausch gehabt. Da ging ich dann nicht mehr arbeiten. Da hab ich eine Zeitlang auf der Straße gelebt.Dann bin ich umanander-gezogen, von einer Ortschaft zur anderen. Da hab ich einen Hund gefunden. Der Hund brachte mich weg vom Alkohol.“

Fotos: Nick Mangafas, Interviews: Robert Streibel

VHS Hietzing (13., Hofwiesengasse 48)

Eröffnung: 21. Jan / Mi 18:30 Uhr
Ausstellungsdauer: 22. Jan–4. Mär 2015


nick mangafas fotograf
www.nickmangafas.at
https://www.flickr.com/photos/sevengoals/sets/
https://www.flickr.com/photos/124890642@N05/sets/


Wir sind 15

Dass es uns gibt, hat viel mit Ihnen zu tun. Danke!
Wir feiern gerne mit unseren Kunden und sagen #wirsind15.

cyberlab wir sind 15 angebote foto fine art prints lambda belichtung

Seit 15 Jahren gilt im cyberlab: MEHR KÖNNEN SIE FÜR IHRE PIXEL NICHT TUN!

In unserem Jubiläumsjahr haben wir 15 Aktionen für Sie vorbereitet. Jede gilt 15 Tage lang. Verpassen Sie keine Aktion und abonnieren Sie unseren Newsletter oder folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter.

Unsere aktuelle Aktion:

-15% Rabatt auf online bestellte Fotoausarbeitungen größer als 40x40cm!

Die Details:

Bestellen Sie jetzt Ihre großformatigen Fotoausarbeitungen unter wall.cyberlab.at in der Rubrik "FINE ART FOTO Poster" und holen Sie sich unseren 15% Jubiläumsrabatt.. Die Aktion gilt bis 4.2.2015 für Lambda C-Prints auf echtes Fotopapier mit matter oder glänzender Oberfläche oder für 12c-Pigmentdrucke auf Fine Art Foto-Posterpapier pearl. Bestellbar sind alle gängigen Formate ab der Größe 40x40cm.

Nutzen Sie unsere Aktion so oft Sie wollen. Es gibt keine Mengenbeschränkung. Die Aktion ist nicht mit anderen Rabatten oder Angeboten kombinierbar und kann nicht in bar abgelöst werden.

Hier gehts zum Datenupload

P.S. Wo man´s erfährt: Melden Sie sich zum Newsletter an, liken Sie uns auf facebook und folgen Sie uns auf Twitter. Immer up to date!

Der Reinzeichner in den #Instagramfotos

Auf der steten Suche nach interessanten Blickwinkel auf die Fotografie haben wir diese Bilder (auf jetzt.sueddeutsche.de) gefunden. Und ziemlich darüber gelacht. Aber sehen Sie doch selbst:

Ein Künstler klaut Fotos auf Instagram und zeichnet seine Comic-Figuren hinein. Damit lässt er die Bilder neue Geschichten erzählen. Und die sind meistens ziemlich lustig. (...)

lucas levitan instagram cartoon

Nehmen wir mal dieses Foto: Typ sitzt auf Klippe, seine Beine baumeln in den Abgrund, er blickt auf die Wahnsinns-Landschaft zu seinen Füßen. Ein schönes Motiv, tolles Panorama, keine Frage. Aber doch auch ein bisschen langweilig. Instagram-Massenware, so ähnlich schon oft geknipst, gepostet, geliket. Es sagt, was die meisten Bilder in sozialen Netzwerken sagen: Leute, checkt’s aus, ich hab ein Superleben grade.

Lucas Levitan hat dem Bild eine neue Ebene gegeben. Er hat hinter den Menschen auf der Klippe einen Riesen gezeichnet, der sich der besseren Konzentration halber die Zunge in den Mundwinkel geklemmt hat und den Klippensitzer gleich in den Abgrund schnipsen wird. Jetzt erzählt das Bild plötzlich eine neue Geschichte.

Lassen Sie sich hier mit weiteren Cartoon-Instagrams zu einem Lächeln verführen...

Lucas Levitan auf #instagram folgen: http://instagram.com/lucaslevitan

Nicht nur Malerei in der Akademie der Bildenden Künste...

rundgang_2015 lisa rastl akademie der bildenden künste wien
© Elisa Bergmann, Johanna Meßner, Agnesa Vavrinova, untitled, Rundgang 2014
Foto: Lisa Rastl


Offene Ateliers aller Genres, Videoscreenings, Ausstellungen, Kreativitätsübungen, Fotografie, Malerei, Bildhauerei, Gestaltung, Produktion, Auskunft über Freie Kunstvermittlung, Präsentationen, Essen und Trinken in der Bar, Performances, Diskussionen, Lesungen .... DAS alles ist der RUNDGANG 2015 vom 22. bis 25. Jänner 2015 in der Akademie der Bildenden Künste in Wien, Schillerplatz 3.

VON DER LEUCHTENDEN LETHARGIE DER KODAK-STADT

Eine Fotobuch-Empfehlung für die Liebhaber der analogen Fotografie:

In leuchtenden Kodak-Farben wächst frisches Gras um das Sofa vor dem alten Haus, die trüben Lampen im Diner spiegeln sich in den Fenstern, die roten Kapuzenjacken der Kids malen Tupfen in das karge Geäst vor der Schule. "Memory City" steht nicht für das Gedenken an eine verarmende Stadt - ist aber ein bewegender Nachruf an Rochester im Bundestaat New York, wo Kodak 1892 seine wegweisende Pionierarbeit begann und 2012 Insolvenz anmelden musste.
Alex Webb und Rebecca Norris Webb dokumentierten zeitgleich mit der Einstellung der Rollfilmproduktion einen Ort, an dem ein Unternehmen Geschichte geschrieben hat, und erzählen vor Ort die alltäglichen Geschichten wie man sie nicht besser hätte einfangen können: auf ihren letzten Rollfilmen.

memory city kodak alex webb rebecca norris webb

Kann man hier bestellen: radiusbooks.org


IKONEN der Fotografie gesucht!

Fotoprofis aufgepasst: Es ist wieder soweit. Der APA-Objektivpreis sucht Eure Fotos! Achtung: Eine neue Kategorie gibt es auch - die klingt spannend.

Um die hohe Qualität der heimischen Pressefotografie sichtbar zu machen und als bedeutendes Genre der Nachrichtengestaltung zu würdigen, schreiben APA und Canon seit nunmehr zehn Jahren den österreichischen Preis für Pressefotografie "Objektiv" aus. Wir dürfen Sie auch dieses Jahr wieder einladen, sich mit Ihren besten, spannendsten oder originellsten Arbeiten in den sechs Kategorien des Objektiv zu bewerben.

Jubiläumskategorie Ikonen powered by APA-PictureDesk
Anlässlich des Jubiläums wird einmalig eine Zusatzkategorie ausgeschrieben, unter der Pressefotos der vergangenen 25 Jahre eingereicht werden können, die Ikonen-Status erreicht haben. Weitere Informationen zu inhaltlichen und formellen Kriterien entnehmen Sie bitte den Teilnahmebedingungen.

Wir freuen uns auf Ihre Einreichungen.

Bewerben Sie sich bis 1. April 2015 unter:
einreichungen.objektiv-fotopreis.at

apa objektivpreis 2015 ikonen der fotogarfie
http://www.objektiv-fotopreis.at/

Blick zurück auf 2014...

fubiz.net: Hier haben wir ein paar Rückblicke auf 2014 gefunden. Immer nur 20 Bilder für ein ganzes Jahr...

Im The Guardian entdeckten wir diese Fotos. So sah Getty Images das Jahr 2014. Und diese Fotos wählte Reuters aus ...

Der cyberlab-Tipp: Noch ist es nicht zu spät, Ihren ganz persönlichen Jahresrückblick zu machen. Am besten klappt das mit unseren hochwertigen EchtFotoPapier-Kalendern ;-) Viel Freude ein ganzes Jahr lang!
kalender 2015 cyberlab fotopapier a3 a4 format
HIER geht´s zur Kalender-Software!


Abbild der Wirklichkeit oder ein Fake?

Vertrauen Sie niemals einem Foto. Es könnte nur eine Projektion sein... Achtung, wenn Sie auf den Balkon gehen wollen ;-)

royal caribbean sea cruiser pictures
Cruise Ship company Royal Caribbean is hoping to enhance its passengers' cabin experience by installing digital 'virtual balcony' videowalls into suites without sea views on its Navigator of the Seas cruiser. So sieht das aus, hier nachzulesen im outputmagazine.com

Datenübertragung anno 1935

Wir verwenden heute lieber https://cyberlab.wetransfer.com/, um große Datenmengen zu transportieren....

first wirephoto associated press
The first AP Wirephoto with original caption affixed: The wreckage of a small plane lies in a wooded area near Morehousville, N.Y., on Dec. 31, 1934.

Exactly 80 years ago, on Jan. 1, 1935, the Associated Press sent its very first photograph over the organization’s brand new Wirephoto service: an aerial photo of a plane crash in upstate New York. The photo was delivered across the country to 47 newspapers in 25 states. (...) Photos up to that point were largely delivered by mail, train or airplane, taking up to 85 hours in transit. AP Wirephoto could transmit a photo in minutes. Weiterlesen auf time.com

DIE UNMMÖGLICHE DRITTE DIMENSION im Supersense

supersense workhop sofortbiod

-> SAMSTAG 17.01.2015 <-
DIE UNMMÖGLICHE DRITTE DIMENSION
Der Sofortbild 3D Workshop von Professor Sebastian Denz, Berlin

Schon lang bevor 3D von Hollywood als der grösste Kassenmagnet seit Erfindung des Erotikfilms entdeckt wurde, startete Professor Denz seine ersten Experimente und erste Exkursionen in die unendlichen Weiten der Dritten Dimension. Gekrönt wurden diese Studien mit wahrlich plastischen, international erfolgreichen Publikationen und atemberaubenden fotografischen Experimenten.

Wann: Samstag 17. 1. 2015, ab 11 Uhr - open end
Wo: Supersense, Praterstraße 70, 1020 Wien
Kosten: 50 EUR inkl. einem 8x10 Portrait und einem Paar Deiner persönlichen Impossible Stereo-Abenteuern

Bitte um Anmeldung bei Sarah (sarah@supersense.com)


Geht dieser Wunsch wohl in Erfüllung?

Bietet ein Magazin in Österreich so ein Stipendium an? Man wird es sich doch wohl wünschen dürfen...

stipendium stern_junge fotografie
Mit seinen Bildern setzt der stern Maßstäbe. Seit seiner Gründung im Jahr 1948 steht das Magazin für anspruchsvolle Fotografie. Regelmäßig zeigen die besten Fotografen der Welt ihre Bilder im stern. Zum Selbstverständnis und zur Tradition des stern gehört es, Talente zu entdecken, zu fördern und ihnen ein Forum für ihre Arbeiten zu bieten.

Das Programm »stern Junge Fotografie« bietet ambitionierten Newcomern die Chance, sich und ihre Karriere zu entwickeln. Alle Informationen zum Stipendium gibt es hier, Bewerbungen jedoch nur mehr bis 15.1.2015 möglich...

#OHNE GRENZEN 2015

#ohnegrenzen west46 wien fotoausstellung
Ausstellungsbild: Photo Copyright by Gopal Vijayaraghavan (Mount Kilimanjaro, Tanzania, Africa) - Creative Commons

Dem Veranstalter Instagramers Austria ist es gelungen, internationale Instagramer für das Projekt zu begeistern. Die Ausstellung zeigt 500 Fotos der Instagram-Community. Während der gesamten Veranstaltungsdauer können speziell zusammengestellte „Curated Packages“ der Kuratoren – solange der Vorrat reicht – erworben werden. Gegen eine freiwillige Spende kann jeder Besucher, seine Lieblingsfotos aus den 500 ausgestellten Werken mit nach Hause nehmen.

Der Gesamterlös wird an „Ärzte ohne Grenzen“ gespendet.

Das Opening am 08.01.2015 findet um 19:00 Uhr in Anwesenheit internationaler Instagramer und der Kuratoren.
Ort: West 46, Westbahnstraße 46, 1070 Wien

Ein Projekt von Instagramers Austria in Zusammenarbeit mit dem Verein Creative City und cyberlab zur Unterstützung von „Ärzte ohne Grenzen“. Das Hashtag Projekt #ohneGrenzen2015 wird auch nach der Veranstaltung fortgesetzt.

Fotos der Community
Jeder Instagram-Nutzer konnte seine Bilder mit dem Hashtag #ohneGrenzen2015 für die Ausstellung einreichen. Der Fotowettbewerb lief bis 18.12.2014. Ausgewählt wurden die besten Fotos zum Thema vom Team der Instagramers Austria.

Statement Gregor Sideris (Instagramers Austria, Projektleiter #ohneGrenzen2015)
Es gab in Wien bereits einige erfolgreiche Instagram Fotoausstellungen. Wir wollten mit diesem Projekt nicht nur die Community der Instagram-Fans aus ganz Österreich ansprechen, sondern auch den sozialen Aspekt aufgreifen. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit, sind wir Menschen noch empfänglicher für derartige Aktionen. Unser Ziel ist, durch die Kreativität der Community, „Ärzte ohne Grenzen“ finanziell und medial zu unterstützen. Dabei hoffen wir auf viele Bild-Einreichungen unter #OhneGrenzen2015 und auf die Spendenbereitschaft der Ausstellungsbesucher.“

Was ist Instagram?
Instagram ist eine beliebte, kostenlose Foto-und Video-Sharing-App für mobile Geräte. Mit dieser erstellen Nutzer quadratische Fotos und Videos und verändern diese durch Filter. Aktuell nutzen monatlich etwa 200 Millionen Menschen Instagram weltweit.

Über Instagramers Austria
Die Foto-Community Igers Austria verbindet Instagram Fans österreichweit. Instagramers Austria unterstützt Instagramers in den Bundesländern, ein Netzwerk aufzubauen und Kontakte zu anderen Fotofans zu knüpfen. Das Kernteam besteht aus Gregor Sideris, Claudio Pribyl, Cornelia Dlabaja, Wolfgang Breyscha und Birgit Hajek.

Über Ärzte ohne Grenzen
Ärzte ohne Grenzen leistet in Ländern medizinische Nothilfe, in denen die Gesundheitsstrukturen zusammengebrochen sind oder Bevölkerungsgruppen unzureichend versorgt werden. Dabei fungiert die Organisation als Sprachrohr für Menschen in Not.

Die Öffnungszeiten der #ohneGrenzen2015 Ausstellung sind 09.01.–16.01.2015 von 16–19:00 Uhr.

Link zum facebook-Event

WIEN UNTERM MIKROSKOP

Ganz klein ist manchmal auch ganz groß...

volkskundemuseum wien_ wien unterm mikroskop

Was wurde alles entdeckt, als hunderte Menschen in allen 23 Bezirken Wiens 23 Tage lang im Juni 2014 die Welt um sich herum besonders genau betrachteten? Welche Bilder haben sie sich gemacht und in Sand gescharrt? Mikroskopie- und Sandbilder, die im Rahmen vom WIR SIND WIEN.FESTIVAL 2014 entstanden sind werden bis 29. März 2015 im Volkskundemuseum ausgestellt.

Weitere Mikroskopier- und Sandkistenworkshops finden an folgenden Tagen statt:
Sa, 10.01.2015, 14:00 – 17:00
Sa, 21.02.2015, 14:00 – 17:00
Sa, 21.03.2015, 14:00 – 17:00

Volkskundemuseum, Gartenpalais Schönborn, Laudongasse 15-19, 1080 Wien

Facebook-Link zum Event - mit ständigen Updates

Vorsätze fürs neue Jahr!

Laut einer Umfrage im Oktober 2014 hören Fotografen diese Sätze ständig. Und mögen sie gar nicht. Also, ist der gute Vorsatz für 2015: What Not To Say To a Photographer ;-)

In collaboration with the Picame magazine, Italian graphic designer Luca Masini created a series entitled “What Not To Say To a Photographer”, a compilation of the fifteenth most annoying and irritating phrases that can reach the ear of a photographer. Quelle: fubiz.net


shot me for free what not to say to photographers can you make me thinner what not to say to photographers

Alle Plakate sind hier. Wählen Sie IHREN Lieblingsspruch...


Am 5. Jänner ist Vollmond: Holt eure Kameras raus!

Quelle: kurier.at

Der britische Fotograf Darren Almond setzt bei seinen Nachtaufnahmen auf die Strahlkraft des Mondes. Das Licht und die magische Anziehungskraft des Mondes beschäftigen den britischen Fotografen Darren Almond seit dem Jahr 2000. Seither ist er nachts in schlafenden Landschaften unterwegs, die er dann mit seiner Kamera festhält. Als Lichtquelle dient ihm dabei ausschließlich das Licht des Mondes, das er dann mit langen Belichtungszeiten einfängt und für sich arbeiten lässt.

darren almond vollmond kurier fotografie

Genießen Sie alle Vollmond-Bilder hier.

Mondnacht
Es war, als hätt der Himmel
die Erde still geküsst,
dass sie im Blütenschimmer
von ihm nun träumen müsst.
Die Luft ging durch die Felder,
die Ähren wogten sacht,
es rauschten leis die Wälder,
so sternklar war die Nacht.
Und meine Seele spannte
weit ihre Flügel aus,
flog durch die stillen Lande,
als flöge sie nach Haus.

Joseph von Eichendorff (1788-1857)