Jetzt, wo die Kälte kommt...

... können auch Sie mit einer Thermoskanne gefüllt mit heißem Tee experimentierten ;-)

tossed-tea-arctic-photo-michael-davies-2

Science tells us that hot water turns into a cloud of ice crystals when tossed at subzero temperatures, but Ontario based photographer Michael Davies managed capture this phenomenon on camera. Und wie es gemacht wird, lesen Sie hier (auf boredpanda.com) weiter...


Unsere aktuellen Lieferzeiten

Alle Jahre wieder: Was kann ich noch bis wann bestellen, damit es noch rechtzeitig vor Weihnachten fertiggestellt wird? Unsere aktuellen Lieferzeiten sind...

Mehr Infos

Urheberrecht in der Fotografie in Zeiten von digitalen Medien


anzenberger_workshops2016
Am 13. Januar 2016 um 18.00 Uhr veranstalten wir wieder auf vielfachen Wunsch einen Workshop mit Dr. Andreas Seling zum Thema

Urheberrecht in der Fotografie in Zeiten von digitalen Medien und Social Media

Was ist neu bei Bildrechten im Digitalzeitalter? Welche Rechte hat Facebook, Twitter, FlickR etc. wenn ich dort Fotos poste? Was mache ich, wenn jemand ein Foto von mir ohne meine Zustimmung verwendet? In welcher Relation stehen Aufwand und Ertrag wenn ich einen Missbrauch rechtlich verfolgen lasse.

Alle diese Fragen und viele mehr werden in dem Workshop erläutert.

Dr. Andreas Seling, M.B.L. ist seit September 2014 Rechtsanwalt im IT/IP Team der Kanzlei DORDA BRUGGER JORDIS Rechtsanwälte. Seine Themenschwerpunkte sind unlauterer Wettbewerb und Markenrecht, Urheber- und Medienrecht, IT und E-Commerce. In diesen Fachgebieten ist er auch als Autor von Fachartikeln tätig. Weiters ist Andreas Seling Vortragender an mehreren Fachhochschulen in Österreich zum Thema IP Recht und Social Media.

Ort: AnzenbergerGallery, Absberggasse 27, 1100 Wien

Teilnahmegebühr: Euro 75,-
Anmeldung: Tanja Ehrenreich, workshops@anzenberger.com, Tel: +43 1 587 82 51

Mit besten Grüßen

Regina Maria Anzenberger
Absberggasse 27
1100 Vienna, Austria

AnzenbergerWorkshops

Am 8.12. ist bei uns nur ONLINE alles möglich!

Kommen Sie am 8.12. nicht zu uns - bestellen Sie Ihre Fotos online ;-)

Hier geht´s zu den "kleinen" Fotos - von 9x13cm bis 30x45cm
kleinformat_13


Große Bilder, Plakate, Leinenbilder und Kaschierungen finden Sie hier
gross_plakate

Kalender, Fotobücher, Karten und viele nette Geschenkideen gestalten Sie ganz einfach hier
fotobuecher

Das cyberlab wünscht Ihnen entspannte Stunden... Wir sehen einander am Mittwoch wieder!



Kitty Kino, Lois Lammerhuber & Stephan Mussil haben die Seele gefunden

Was haben Kitty Kino, Lois Lammerhuber und Stephan Mussil gemeinsam?
Sie sind auf der Suche nach der Seele von Wien.



Mussil-SCHRAMMELKLANGc20140404M

Und haben sie hier gefunden!

Im Brick5, Fünfhausgasse 5, 1150 Wien

Vernissage: 9.12.2015 / 19 Uhr
Finissage: 13.12.2015 / 12 – 16 Uhr

Kommt in die warme Stube... Ein ganzes Haus der Kunst gewidmet.

lia_wolf_imerstenwir_imersten

ImErsten

Augen auf! 100 Jahre Leica Fotografie

leica_westlicht1 augen auf leica fotografie fotoausstellung wien
Christer Strömholm, Nana, Place Blanche, Paris 1961 © Christer Strömholm/Strömholm Estate, 2014

TEIL I - DIE KLASSIKER
WestLicht. Schauplatz für Fotografie
04.12.2015 – 21.02.2016

TEIL II - DIE ZEITGENOSSEN
OstLicht. Galerie für Fotografie
11.12.2015 – 13.02.2016

„Die Leica ist die Verlängerung meines Auges.“ Henri Cartier-Bresson

AUGEN AUF! zeigt die Geschichte einer Revolution. Mit der Erfindung der Leica vor 100 Jahren brach in der Fotografie ein neues Zeitalter an, der Blick auf die Welt war von nun an ein anderer. Kompaktes Format, Hochleistungsobjektive, leise Mechanik und die innovative Verwendung von 35mm-Kinofilm ermöglichten flexibles, dynamisches Fotografieren, extreme Perspektiven und eine noch nie dagewesene Spontaneität. Die neue Schnelligkeit, Freiheit und Leichtigkeit bediente die Bedürfnisse einer sich beschleunigenden Zeit und inspirierte FotografInnen weltweit.

Der cyberlab-Tipp: Rahmenprogramm AUGEN AUF! 100 JAHRE LEICA FOTOGRAFIE

Überblicksführungen

So, 13.12.2015, 15 h, WestLicht
Do, 11.02.2016, 19 h, WestLicht
Sa, 13.02.2016, 15 h, OstLicht

Kuratorenführung mit Hans-Michael Koetzle

Sa, 23.01.2016, 11 h, WestLicht
Sa, 23.01.2016, 16 h, OstLicht
So, 24.01.2016, 14 h, WestLicht

Vortrag von Rudi Meisel

Grenzgänger. Zwischen Journalismus und Autorenfotografie
Fr, 22.01.2016, 18 h, WestLicht

Das Buch zur Ausstellung
Augen auf! 100 Jahre Leica, hrsg. von Hans-Michael Koetzle
564 Seiten, 1.200 Farbabbildungen
EUR 99,-

Face it - you´re at home, baby! Der FM4-Kalender ist da!

FM4 face it kalender stehkalender_Kaffee_body
Woche 16 gestaltet von Johannes Moser

stehkalender fm 4 face it gesichter
Woche 43 gestaltet von Katharina Ploier

Der FM4 Stehkalender für 2016 ist fertig. Und yeah - er ist sehr schön geworden!

"Face it!" heißt übersetzt so viel wie etwas einsehen. Das ist ja schon mal ein gutes Jahresmotto. Wir gehen mit "Face it!" aber noch einen Schritt weiter und meinen ein Phänomen, das wohl alle schon mal beobachtet haben: Pa-rei-do-lie. Die schlauen Altgriech_innen wissen natürlich: παρα para "daneben", "vorbei" und εἴδωλον eidolon "Form", "Erscheinung". Es handelt sich dabei um Dinge mit einem vermeintlichen Gesicht. Also Gesichter, die man täglich irgendwo entdecken kann.

Die Gesichter machen glücklich und der Kalender erfüllt einen guten Zweck! Der Reinerlös des FM4-Stehkalenders an das FM4-Licht-ins-Dunkel-Projekt 2016: Die Georg Danzer Häuser für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge.
Hier geht´s zum Bestellen!

No RAW photos for Reuters!

norawsymbol reuters freelance photographers

Reuters has implemented a new worldwide policy for freelance photographers that bans photos that were processed from RAW files. Photographers must now only send photos that were originally saved to their cameras as JPEGs. Weiterlesen auf petapixel.com

“As eyewitness accounts of events covered by dedicated and responsible journalists, Reuters Pictures must reflect reality. While we aim for photography of the highest aesthetic quality, our goal is not to artistically interpret the news.”

FLORIAN FEDERLEICHT - Ein Buch von Alexandra Uccusic und Andreas J. Hirsch

forian federleicht andreas hirsch alexandra uccusic

Liebe Freundinnen, liebe Freunde, liebe Bekannte, wir - Alexandra Uccusic & Andreas J. Hirsch - haben kürzlich unser erstes Kinderbuch veröffentlicht:

FLORIAN FEDERLEICHT und die Suche nach der Zauberperle
Bilder von Alexandra Uccusic
Text von Andreas J. Hirsch und Alexandra Uccusic

Worum geht es?
Florian bricht von zu Hause auf, um Hilfe für seinen kranken Bruder Maxi zu holen. Neue Freunde helfen ihm: Der Vogel Orlando, das Gnu Genoveva, die Kröte Ursula und – Flugschafe. Florian muss das Tal der schreienden Felsen passieren und in die Tiefen des Ozeans hinabtauchen. Er trifft auf schleimige Riesenschnecken und eine Höhle voller hungriger Monster. Wird es Florian gelingen, die geheimnisvolle Zauberperle zu finden, die seinen Bruder heilen kann?

Samstag, 5. Dezember 2015
15 bis 17 Uhr
Sterne am Uhlplatz
in der Galerie Sandpeck
1080 Wien, Florianigasse 75

Samstag, 12. Dezember 2015
16 bis 18 Uhr Uhr
Lesung und Signierstunde
in der Buchhandlung 777
1010 Wien, Domgasse 8

Edition Kastanienfluss