AKTION: "-20% auf alle Fotobücher" verlängert!


slider_09_2015_Aktion8

Damit kein Urlauber diese tolle Sommer- & Jubiläumsaktion verpasst, haben wir "20% Rabatt auf alle Fotobücher" bis 13.9.2015 verlängert. Unter über 100 Fotobuchvarianten wird sich sicher auch eine geeignete für Ihr Projekt finden. Egal ob Sie ein schnelles EASY-BOOK oder ein HD-FOTOBOOK, ein großes oder kleines Format, matte oder glänzende Papiere oder Hard- bzw. Softcoverbücher wollen, unser FOTOBOOK-Designer unterstützt Sie beim Gestalten Ihres Buches mit vielen Templates. Holen Sie sich die Mac & PC taugliche Software gleich kostenlos: designer.cyberlab.at

Gratis: VICE MAGAZIN, Schwerpunkt Fotografie



vice, magazin, photo issue, schwerpunkt fotografie


VICE kostet nichts, bringt aber viel!

In der VICE PHOTO ISSUE 2015 seht ihr die besten Fotos der besten Fotografinnen und Fotografen. Dieses Heft sollte man sich definitiv nicht entgehen lassen. VICE hat cyberlab nicht nur ein paar Exemplare sondern ganze 500 Hefte überlassen, damit möglichst viele unserer fotobegeisterten Kunden dieses Heft auch erhalten.

Die VICE PHOTO ISSUE 2015 liegt ab sofort bei uns zur Abholung bereit. Gratis natürlich! Das Angebot gilt so lange der Vorrat reicht. First come, first serve! Selbstverständlich ist ein Einkauf bei uns für den Erhalt des Magazins nicht verpflichtend.

Fotografieren ist hier erlaubt: #AlbertinaBlackandWhite

albertina museum fotografie blackandwhite

Find #AlbertinaBlackandWhite on Twitter and Instagram

Mit der Ausstellung Black & White etabliert die Albertina ein neues Ausstellungsformat, das nun seinen festen Platz im Programm des Hauses findet. Aus ihrem reichhaltigen, ca. 100.000 Fotos umfassenden Bestand zeigt die Fotosammlung ab sofort regelmäßig wechselnde Präsentationen, die in den erst kürzlich eingerichteten Galleries for Photography stattfinden werden.

Die Bilder sind noch bis zum 17. Jänner 2016 in der ALBERTINA zu sehen.


Schöne Stufen, schräge Rampen: Fotowettbewerb

schräge rampen schöne stufen fotowettbewerb high rollers
Für viele Menschen ist Barrierefreiheit eine wesentliche Voraussetzung. Anderen macht sie den Alltag oft nur unbemerkt bequemer. Ziel dieses Wettbewerbs ist es, die Wahrnehmung für Barrierefreiheit zu schärfen. Gleichzeitig soll die seit langer Zeit wichtigste Lösung zum Überwinden von Höhenunterschieden in dem Bewusstsein gewürdigt werden, dass es an der Zeit ist sie um eine barrierefreie Lösungen zu ergänzen.
WIR FREUEN UNS AUF DEINE TEILNAHME! Der Fotowettbewerb auf facebook.

High Rollers-LOGO-H_no claim_200x62

NOWHERE - in Kötschach-Mauthen

nowhere kunstausstellung fotografie florian kopr kötschach mauthen

Das internationale Fotoprojekt T R.I.P., gegründet von der in Österreich arbeitenden Künstlerin Yulia Kopr, setzt sich künstlerisch mit den unterschiedlichen Traditionen und Normen der Bestattungskultur auseinander.
Fotografien von Norilsk (Russland) am Polarkreis, über zum Beispiel Griechenland, Italien, Österreich, hin zu den Begräbnisstätten nach Teneriffa, wurden von den beteiligten Künstlerinnen besucht und in eindrucksvollen Aufnahmen erfasst. Einer der Schwerpunkte des Projektes in Österreich ist der Grenzbereich des Alpe Adria Gebietes mit den vielfältigen lokalen Friedhöfen und seinen historischen Soldatenfriedhöfen.
T R.I.P. regt mit diesen virtuellen Erkundungen zum Nachdenken und zum höheren Ansehen dieser oft unterschätzten kulturellen Denkmäler bei. Die Ausstellung in der Volksbank Kötschach-Mauthen zeigt eine kleine Selektion der spannenden
künstlerischen Arbeiten der Fotografinnen des Projektes.

Weiterführende Informationen: http://www.t-rip.at

Leben in der Seestadt Aspern - aus der Sicht von Luiza Puiu

Über das Leben in der Seestadt Aspern schreibt Luiza sehr schön und emotional. Genauso, wie sie fotografiert... Diesen Bericht - mit Text und Fotos gab es in der WIENER ZEITUNG, und den könnt ihr ruhig auch lesen...
luzia puiu wiener zeitung fotografie text seestadt aspern
Die eigenen 4 Wände stehen - © Luiza Puiu

Wien. Es ist meine erste Nacht in der Seestadt: 29. Mai 2015, 17 Grad, Regen. Vor mir erstreckt sich die in blaues Licht getunkte Seestadt. Tausend Gedanken schießen mir durch den Kopf. Alles, woran wir, mein Freund und ich, in den vergangenen drei Jahren geplant haben, ist nun erfüllt: Ich lebe in der Seestadt. Ich bin eine Seestädterin. Diesen Satz werde ich nun öfter sagen, wenn mich jemand fragt, wo ich wohne. Weiterlesen...

Danke, Frau Juma Hauser!

juma hauser prints fotos cyberlab erzberg

Liebe Frau Hauser, herzlichen Dank für das tolle Feedback zu unseren Direktdrucken auf Aludibond.

Zum Projekt:
In Eisenerz gibt es seit 30 Jahren ein kleines Pub mit dem Namen „Marampa“. Der Name bezieht sich auf ein ehemals britisch-koloniales Eisenerzbergwerk in Marampa in Sierra Leone. In den 1980er Jahren wurde die Mine von einer Tochterfirma des österreichischen Stahlproduzenten VOEST betrieben – zahlreiche Österreicher liessen sich 1980 und 1985 liessen sich in Marampa, Sierra Leone, nieder.

Die bildende Künstlerin Juma Hauser hat über mehrere Jahre nach Spuren jener Episode gesucht, um diese Geschichte zu rekonstruieren. Im Rahmen des Rostfests werden Teile dieses Projekts – mit Fokus auf die Bezüge der Stadt Eisenerz zu Marampa – vorgestellt.

Echt jetzt: Mehr als 100 verschiedene Fotobuch-Varianten?

Kaum zu glauben aber wahr. Fotobücher gibt es bei uns in 100 verschiedenen Varianten und Ausführungen. Vom ganz einfachen Fotobuch Easy bis hin zum besten Fotobuch – dem HD book powered by Canon.


Fotobücher, 100, Variationen, Formate


Wer es klein mag, startet mit dem Fotobuch Easy (schon ab günstige € 4,95 zu haben), dem kleinen Kollegen des gedruckten STANDARD-Fotobuches. Wer es anspruchsvoller mag kann seine Fotos auch auf original FUJI-Fotopapier belichten und zum LAY FLAT-echtFotobuch binden lassen. Für die besten Bilder, Präsentationen und als edles Geschenk führen wir auch das Canon HD PHOTOBOOK. Die Fachpresse ist sich einig: Ein schöner produziertes Fotobuch gab es noch nicht.

Finden Sie doch selbst heraus, welches Format und welche Qualität zu Ihren Projekten am besten passt. Noch bis 30.8.2015 gibt es 20% Rabatt auf jede Fotobuchbestellung. Der Rabattcode lautet: SOMMER2015

Zum kostenlosen Fotobuch-Designer für Mac & PC



20% auf alle Fotobücher!

Vom kleinsten bis zum größten Format, von 24 bis 200 Seiten, ob glänzend oder matt, Ringbuch, Hard- oder Softcover, einfach gedruckt, edel auf Fotopapier belichtet oder gar im 8-färbigen Inkjetdruck als CANON HD-Photobook:

20% Rabatt gibt´s nur bis 30.8.2015 und bei Onlinebestellung über
designer.cyberlab.at mit unserem Rabattcode:

SOMMER2015


Bildschirmfoto 2015-08-20 um 19.23.19

Pas de Deux Artist Talk

artistt talk kunsthaus wien pas de deux
21.08.2015 17:00h
Kunst Haus Wien

„Artist Talk“: Dialogführung mit Käthe Hager von Strobele und den KünstlerInnen der Ausstellung „Pas de Deux“

KünstlerInnen: u.a. Chiara Bartl-Salvi, Katharina Beran, Christian Eiselt, Carolina Frank, Anne-Laure Guichard, Marlene Göntgen, Belinda Kazeem, Sebastian Köck, Malena Martínez, Anja Nowak, Andrea Pollach, Aljoscha Ambrosch, Anais Horn, Mira Loew, Katharina Manojlović

>> Da die Teilnehmerzahl für den „Artist Talk“ begrenzt ist, ist eine Anmeldung vorab per E-Mail erforderlich. Die E-Mail Adresse hierfür ist: anmeldung@kunsthauswien.com

Eine Ausstellung von EIKON und Schule Friedl Kubelka für künstlerische Photographie, Wien in Kooperation mit dem KUNST HAUS WIEN.

Facebook-Seite des Events

Meet Mr Lenny Kravitz oder: Sehen Sie, was er sieht

Nur noch für kurze Zeit können Sie mit den Augen des amerikanischen Rockstars Lenny Kravitz sehen. Er drehte den Spieß bezw. die Kamera um, und fotografierte seine Fans. Diese außergewöhnlichen Fotos sind nur noch bis 22. August in der Galerie OstLicht zu sehen!

lenny kravitz wien fotografie ostlicht galerie für fotografie
Was Lenny sieht...


ostlicht galerie fr fotografie peter coeln sepcial editon cyberlab prints lenny kravitz
Was wir sehen... Und hier gibt´s das Video der Eröffnung.

Es ist interessant, dass genau die Leute, die mich verfolgen, um mich zu fotografieren, das Thema meiner ersten Fotoausstellung wurden. Indem ich das Objektiv auf sie richtete, habe ich indirekt einen tieferen Blick auf mich selbst und die surreale Welt, in der ich mich in der Öffentlichkeit bewege, geworfen. Was aufdringlich war, ist jetzt ein wunderbarer Tanz zwischen Jäger und Beute.“

Lenny Kravitz & Mathieu Bitton: Die auf je 100 Stück exklusive, limitierte Postersonderedition von Lenny Kravitz & Mathieu Bitton ist nur noch für kurze Zeit in der Galerie erhältlich. First come, first serve. Bei Interesse an den Werken wenden Sie sich bitte an Judith Reisinger: reisinger@ostlicht.at, +43 (0) 699 16 10 50 91.

OstLicht. Galerie für Fotografie | Absberggasse 27, 1100 Wien

Der cyberlab-Tipp: Noch schnell (bis zum 22. August) die Ausstellung besuchen, die Bilder ansehen und über die Topqualität der FineArt - Prints staunen. Diese FineArt Pigmentprints auf Hahnemühle Baryta wurden im cyberlab gedruckt. Man muß übrigens kein Rockstar sein, um seine eigenen Fotos darauf printen zu lassen ;-)
Nähere Informationen zu diesem Papier erteilen Ihnen gerne Frau Anna Koca oder Herr Gerhard Hinterleitner, verkauf@cyberlab.at oder Tel. 01 - 522 400 423


Hannah Schwanzer >sommer<

hannah_schwanzer nerzdiözese wien
Kraftvolle Montagen und Acryl/Öl Arbeiten in heiterer und kritischer Reflexion zum Thema Sommer, in einer großen Bandbreite.

Am 14. August 2015 wird der Bischofsvikar der Kategorialen Seelsorge der Erzdiözese Wien, Weihbischof Franz Scharl und der Geschäftsführer der Kategorialen Seelsorge, Mag. Martin Wiesauer, die Ausstellung gemeinsam mit Prof. Schwanzer eröffnen. Die Eröffnung wird in den Räumlichkeiten der Kategorialen Seelsorge am Stephansplatz 6/Stiege 1/DG um 14:00 Uhr stattfinden. Parallel werden Werke von Hannah Schwanzer auch im "Raum der Stille", der Kapelle der Kategorialen Seelsorge der Erzdiözese Wien am Hauptbahnhof Wien (Am Hauptbahnhof 1, 1100 Wien, UG2, Raum 103) präsentiert.

Die Ausstellung der ansprechenden, kraftvollen und zeitgenössischen Bilder und Kollagen sind am Stephansplatz bis 11. September von 9:00 - 16:30 Uhr bzw. im "Raum der Stille" von 8:00 bis 19:00 Uhr, jeweils Mo - Fr bei freiem Eintritt zu betrachten.

Erzdiözese Wien

Hannah Schwanzer


Drachenschuppen? Hitzeschild? Digitales Mittelalter?

NEWS AUS DER HITZE: Valerie Rosenburg, kreativ nicht nur bei ihren Fotoarbeiten, sondern auch beim Anlocken von Außerirdischen? Oder sollen diese alten CDs gar die Sonneneinstrahlung verhindern? "Recyclen", dachte sich Valerie, als sie diese Menge an CDs in ihrem Archiv fand, denn zum Wegwerfen waren sie doch zu schade. Die weißen CDs sind aus dem cyberlab, liebevoll mit der Hand beschrieben - längst digitales MIttelalter, wie sie meint. Und jetzt tun sie gute Werke als Hitzeschild vor ihrer Terrasse. Versucht das doch einmal mit USB-Sticks oder einem wetransfer-Link ;-)

valerie rosenburg fotografin wien
cd sammlung fotografie valerie rosenburg wien
cyberlab cd rosenburg valerie fotografin wien
rosenburg valerie lichtspiele cd fotografie cyberlab

http://www.valerie-rosenburg.com/


EXPOSED - Dieser Fotograf nimmt´s wörtlich

Trevor Christensen nude portraits
For Nude Portraits, Utah-based photographer Trevor Christensen subverts the conventional understanding of the genre by stripping himself—and not his subject—naked before capturing his or her countenance.

susie nude photographs Trevor Christensen
Susie, 22, Met on Tinder. Photographed at her home in Los Angeles, California.

The nude figure, though perhaps one of the most familiar to us, carries with it layers of personal and cultural associations, eliciting complex, contradictory, and sometimes liberating emotions. Some of the most powerful sessions have occurred with people who have sought him out as a means of overcoming fears or healing from domestic violence or sexual abuse.
Making each person is well aware of the artist’s nudity before the fact, Christensen transfers the power back onto his sitters, placing himself in the precarious situation of being exposed, watched, and judged. Weiterlesen und alle Portraits ansehen...

Zipped Worlds – artists’ talk mit Eva Petrič und Laurent Ziegler

photongallery artist talk Zipped Worlds – artists’ talk mit Eva Petrič und Laurent Ziegler
Wir laden Sie/Euch ganz herzlich am Montag den 10. August, um 20 Uhr in die Photon Gallery zur Begegnung mit zwei Künstlern ein, die an der Gruppenausstellung „Zipped Worlds“ beteiligt sind.

Die Ausstellung und die beiden Künstler Eva Petrič und Laurent Ziegler werden von Jasna Jernejšek und Maja Bačer aus der Photon Gallery vorgestellt.

You are kindly invited to attend the talk and Guide tour by two of the artists who participate in the Zipped World project, Eva Petrič and Laurent Ziegler. On Monday, 10 August, at 8pm at the Photon Gallery.

Both photo artists and the exhibition Zipped Worlds will be introduced by curators at the Photon Gallery,Jasna Jernejšek and Maja Bačer.

Zusätzliche Ausstellungswoche / Additional exhibition period:
10. – 15. 8. 2015

Öffnungszeiten / Gallery hours: Mi / Wed – Sa / Sat 12 – 18 Uhr
Photon Gallery
Absberggasse 27/9/10, 1100 Wien

Wer kann sich daran noch erinnern?

Unglaublich, aber wahr: Es gab eine Zeit vor dem Internet! Man kann es nicht oft genug herzeigen! Aber natürlich ist es heute einfacher, wenn Sie uns Ihre Daten sicher und schnell per wetransfer schicken: https://cyberlab.wetransfer.com/

united press_data transmission

The video above shows what a photo transmitter looked like back in the 1970s. What you see is a United Press International UPI Model 16-S, which scanned photos and then transmitted them using a telephone line. Weiterlesen...