Was man mit Lambda-Prints alles machen kann

team theater münchen der fall patricia highsmith manuela müllerpatricia highsmith der fall theater team münchen

Manuela Müller, Münchner Bühnenbildnerin und für Kostüme und Ausstattung verantwortlich, gestaltete für die neueste Produktion des Team-Theaters "Der Fall Patricia Highsmith" ein sehr großes Bühnenbild mit Bergen, Kühen und schroffen Felsen. Das Team von cyberlab half bei der Belichtung der Bilder und dies ist, was Manuela daraus gemacht hat... P.S: Das Stück wird noch im Mai gespielt.

manuela müller theater team
manuela4 der fall patricia highsmith münchen

Der Vorgang war folgender:
ich habe auf Stoff erstmal den Himmel gemalt, separat eine Bergkette und nochmal separat den grünen Vordergrund auf Packpapier gemalt und dann jeweils an den Konturen ausgeschnitten. Die fotografierten und ausgedruckten Berge von Euch habe ich auch ausgeschnitten, also den Himmel abgeschnitten und evtl. Details (wie z.B. die Kuh) separiert . Zum Schluss hab ich Stück für Stück auf den Himmel-Hintergrund geklebt, also im Hintergrund erstmal vereinzelt die gedruckten Berge, dann meine gemalten Berge davor und zwischen die gemalten Berge und den grünen Vordergrund nochmal Details wie die Kühe platziert.

Also eine Collage mit verschiedenen Ebenen, bei der man durchaus erkennen soll, dass es gemalte und gedruckte Teile gibt. Das Ganze ist 12 m breit und 3m hoch.
Sehen tut man es meistens nur durch einen Schleier, bzw. wenn die Gardine mal zur Seite geschoben wird auch direkt.

Pfiati
Manuela

Folgen Sie cyberlab auf facebook_cyberlab